Johanna Varner

Jo­han­na Var­ner (desk­top­web­site)

Cel­lo – Kom­po­si­ti­on
Fo­to­gra­fie – Il­lus­tra­ti­on

Bio­gra­phie

Wi­ki­pe­dia Jo­han­na Var­ner ist eine ös­ter­rei­chi­sche Cel­lis­tin, Kom­po­nis­tin, Fo­to­gra­fin und Il­lus­tra­to­rin und lebt in Gro­nin­gen.

Sie ist 1963 ge­bo­ren und stu­dier­te Cel­lo an der Münch­ner Mu­sik­hoch­schu­le bei Pro­fes­sor Kis­kalt. 1984 ge­wann sie mit dem Cu­dek-Quar­tett den zwei­ten Preis des Strei­cher­quar­tett­wett­be­werbs in Bu­ben­reuth. Spä­ter stu­dier­te sie an der Da­vid Ois­trach Aka­de­mie In­gol­stadt bei Eldar Is­s­akad­ze und folg­te ei­nem Mas­ter­kurs mit dem Al­ban Berg Quar­tett. Spä­ter nahm sie Kon­tra­bass­un­ter­richt bei Hen­ning Sie­verts und Tho­mas Sta­be­nov, aus­ser­dem Di­ri­gier­un­ter­richt bei An­dre­as Pu­ha­ni.

Seit 1986 be­schäf­tigt sich Jo­han­na Var­ner mit Im­pro­vi­sier­ter Mu­sik. Sie ist Mit­grün­de­rin das ICI En­sem­ble (In­ter­na­tio­nal Com­po­sers and Im­pro­vi­sers) Jo­han­na Var­ner trat mit ei­ner Viel­zahl von Mu­si­kern auf; dar­un­ter F.M. Ein­heit (aus der Band Ein­stür­zen­de Neu­bau­ten), Ul­ri­ke Haa­ge, Ter­ry Ex, Phil Min­ton, Mary Cris­pell, Ge­or­ge Le­wis, Bar­ry Guy und Mar­kus Stock­hau­sen.

Zu­sam­men mit dem hol­län­di­schen Schlag­zeu­ger Han Ben­nink grün­de­te sie das Ammü Quar­tett und spiel­te als « JOM »" mit Mary Oli­ver Duo. Das JOMO Duo wur­de eben­falls durch die In­itia­ti­ve Mu­sik ge­för­dert und dank ei­nes Sti­pen­di­ums der Stadt Mün­chen hielt sich Jo­han­na Var­ner eine Zeit lang in Ams­ter­dam auf um mit den Mit­glie­dern der ICP-Or­ches­tra zu ar­bei­ten.

2010 Grün­de­te sie ein Du­ett mit dem hol­län­di­schen Gi­tar­ris­ten Dick Toering. Ge­mein­sam ent­wi­ckel­ten sie eine neue Form der Im­pro­vi­sier­ten Mu­sik ba­sie­rend auf klas­si­scher Mu­sic#k, Mi­ni­mal und Welt­mu­sik. Mit Dick Toering und dem Bas­sis­ten Mein­rad Kneer spiel­te sie in « Klang­welt Sta­tio »" und nahm « Ex­hi­bi­ti­on for Musi »" auf.

Als klas­si­sche Cel­lis­tin spiel­te Jo­han­na Var­ner in Or­ches­tern un­ter Leo­nard Bern­stein und C. Pop­pen. Im Jahr 2000 grün­de­te sie das En­sem­ble Lau­ri­er für Zeit­ge­nös­si­sche Mu­sik. Zusam­nmen mit Olga Neu­wirth und Wil­li­am Par­ker nahm sie am Bay­ri­schen Rund­funk CDs­für das La­bel NEOS auf. 2011 nahm Sie ihre ers­te Solo-CD auf; mit In­stant Kom­po­si­tio­nen und Span­nen­den Klang­land­schaf­ten reiz­te sie die Im­pro­vi­sa­to­ri­schen Mög­lich­kei­ten des Cel­los aus.

Seit 2013 spielt Jo­han­na Var­ner im BO­REAS DUO mit Dick Toering klas­si­sche Kom­po­si­tio­nen und ei­ge­ne Wer­ke. In Leer hat sie das Me­tro­pol Cel­lo Or­ches­ter ge­grün­det und kom­po­niert für die­ses Or­ches­ter, in dem bis 33 Cel­lis­ten mit­wir­ken, ei­ge­ne Stü­cke. Auch für den Wett­be­werb Ju­gend Mu­si­ziert hat Jo­han­na Var­ner 2019 meh­re­re Kom­po­si­tio­nen her­aus­ge­ge­ben, die auf der Mu­sik­mes­se vor­ge­stellt wur­den.

Il­lus­tra­tio­nen, Fo­to­gra­fie, Au­to­ren­tä­tig­keit Jo­han­na Var­ner nahm in Mün­chen Zei­chen­un­tericht und lern­te bei re­nom­mier­ten Fo­to­gra­fen die Grund­ele­men­te der Fo­to­gra­fie. Sie ge­stal­tet seit 40 Jah­ren No­ten­hef­te, CDs und Kon­zert­pro­gram­me mit Il­lus­tra­tio­nen (140), und Fo­tos. Da­ne­ben ar­bei­te­te sie als freie Au­to­rin beim Fern­se­hen.

En­sem­bles

Bo­reas Duo

Jo­han­na Var­ner, Cel­lo und Dick Toering,Gi­tar­re ha­ben 2013 das Bo­reas Duo ge­grün­det. Bei­de schrei­ben Ar­ran­ge­ments für das Duo und ha­ben eine CD mit Wer­ken von Bach, Dow­land, Vil­la-Lo­bos, Schu­bert u.a. her­aus­ge­ge­ben. mehr In­for­ma­tio­nen:

Web­site

Me­tro­pol Or­ches­tra

Das Me­tro­polor­ches­ter be­steht aus bis zu 33 jun­gen Cel­lis­ten aus dem gan­zen Land­kreis Leer. Alle Stü­cke, die das Me­tro­polor­ches­ter spielt, zum Bei­spiel auf bei der Som­mer­s­e­re­na­de des UEG Gy­man­si­ums, bei öf­fent­li­chen Auf­trit­ten oder bei ih­rem jähr­li­chen Weih­nachts­kon­zert hat Jo­han­na Var­ner selbst ar­ran­giert, bzw. kom­po­niert. Mehr In­for­ma­tio­nen Web­site

Solo

Jo­han­na Var­ner im­pro­vi­siert "In­stant Com­po­sing", ak­kus­tisch und mit Loop-Sta­ti­on. Sie hat au­ßer­dem meh­re­re Stü­cke für Solo Cel­lo her­aus­ge­ge­ben, die im Mu­si­ka­li­en­han­del er­hält­lich sind. Jo­han­na Var­ner gab so­wohl als klas­si­sche als auch im­pro­vi­sie­ren­de Mu­si­ke­rin So­lo­kon­zer­te. 2010 hat sie ihre ers­te Solo CD mit ei­ge­nen Kom­po­si­tio­nen her­aus­ge­ge­ben, 2020 er­scheint die CD « Cel­lo Solo I »" mit Kom­po­si­tio­nen von Bach, an­ony­mer Cel­lo­mu­sik von 1740 und ei­ge­nen Kom­po­si­tio­nen bei Lis­ter-Mu­sic.

CDs

Cover Art: Johanna Varner

Jo­han­na Var­ner

Die Solo CD von Jo­han­na Var­ner wur­de ge­för­dert von der Lan­des­haupt­stadt Mün­chen. « In­stant Com­po­sing nennt Jo­han­na Var­ner ih­ren Weg der mu­si­ka­li­schen Ver­dich­tung, die sehr ei­ner mu­si­ka­li­schen Dich­tung gleicht. Ei­ner Dich­tung, die Vers­zei­len von Mah­ler eben­so an­klin­gen lässt wie sie Mo­ti­ve der Gre­go­ria­nik er­in­nert. Aus­drü­cke ei­ner rei­chen Hör­bio­gra­phie, de­ren ab­ge­spei­cher­te Hör­ein­drü­cke sich im pas­sen­den Mo­ment mit der In­spi­ra­ti­on den Mo­ments ver­bin­den »" Horst Ko­nietz­ny

Kau­fen | Hör­pro­be

Cover Art: Johanna Varner – Control and Fantasy

Jo­han­na Var­ner – Con­trol and Fan­ta­sy

CD mit Jo­han­na Var­ner, Cel­lo & E-bass, Dick Toering Gi­tar­ren Kau­fen | Hör­pro­be

Cover Art: Boreas Duo – Music for a while

Bo­reas Duo – Mu­sic for a whi­le

Jo­han­na Var­ner, Cel­lo und Dick Toering, Gi­tar­re ha­ben 2013 das Bo­reas Duo ge­grün­det. Bei­de schrei­ben Ar­ran­ge­ments für das Duo und ha­ben eine CD mit Wer­ken von Bach, Dow­land, Vil­la-Lo­bos, Schu­bert u.a. her­aus­ge­ge­ben. mehr In­for­ma­tio­nen:

Kau­fen | Hör­pro­be

Cover Art: Klangwelt

Klang­welt Sta­ti­on – The Mu­sic Ex­hi­bi­ti­on

Jo­han­na Var­ner, Cel­lo Dick Toering Gi­tar­ren Mein­rad Kneer, Bass

Kau­fen | Hör­pro­be

Cover Art: Klangwelt

Us­quert 1-11

Jo­han­na Var­ner, Cel­lo Dick Toering Gi­tar­ren Klaus Treu­heit, Or­gel der Kir­che in Us­quert, Pro­vinz Gro­nin­gen

Kau­fen | Hör­pro­be

Cover Art: Usquert 12-23

Us­quert 12-23

Jo­han­na Var­ner, Cel­lo Dick Toering Gi­tar­ren Klaus Treu­heit, Or­gel der Kir­che in Us­quert, Pro­vinz Gro­nin­gen

Kau­fen | Hör­pro­be

Fo­to­gra­fie

Hier kann man in den Nie­der­lan­den und Deutsch­land mei­ne Fo­tos fer­tig ge­rahmt be­stel­len:

Ko­pen.in.Neder­land

Kau­fen.in.Deutsch­land

Aus­stel­lung « Zau­ber­haf­te Gro­nin­ger Land­schaf »" der Klei­nen Ga­le­rie der 1.

  1. Stadt­bi­blio­thek Leer. Wil­he­mi­nen­gang 2 Leer. Au­gust-Ok­to­ber 2019.

  2. Ge­me­ent­e­hu­is Zu­id­horn. Hooi­weg 9, 9801 AJ Zu­id­horn, Nie­der­lan­de, De­zem­ber 2019-Fe­bru­ar 2020

  3. 'T Sael. Kars­pel­weg 2, 9773 TL Wetsin­ge, Nie­der­lan­de, März 2010

  4. Fo­to­ga­le­rie Licht­zo­neOu­de Kijk In’t Jats­raat 36, 9712EK Gro­nin­gen, 30.9.2020-25.10.2020

  5. Bea­trix­o­ord. 9700 RA Ha­ren, Nie­der­lan­de, Fe­bru­ar, März, April 2021

Alle Fo­to­gra­fi­en und den Ka­ta­log kann man na­tür­lich auch bei mir selbst kau­fen.

ZAU­BER­HAF­TE GRO­NIN­GER LAND­SCHAFT

Die traum­haf­te, bei­na­he mys­ti­sche Land­schaft zwi­schen Gro­nin­gen und Schier­mon­ni­koog ist seit 10 Jah­ren das Haupt­mo­tiv der ös­ter­rei­chi­schen Fo­to­gra­fin Jo­han­na Var­ner.

Das ein­zig­ar­ti­ge mit­tel­al­ter­li­che Wat­ten­ge­biet Gro­nin­gens, von der Une­so zum Welt­na­tur­er­be er­klärt, hat sie zu stim­mungs­vol­len Bild­kom­po­si­tio­nen in­spi­riert.

En­stan­den sind da­bei be­son­de­re Land­schafts­fo­tos, mit de­nen Jo­han­na Var­ner uns in eine ver­wun­sche­ne Zau­ber­welt ent­führt: Mys­ti­sche Fluss­ne­bel am Mor­gen, gol­de­ne Was­ser­spie­ge­lun­gen am Abend und son­nen­durch­flu­te­te Fel­der mit damp­fen­den Was­ser­grä­ben bei Son­nen­un­ter­gang.

JO­HAN­NA VAR­NER stand schon als Kind mit ih­rem Va­ter in der Dun­kel­kam­mer und hat seit ih­rer ers­ten Spie­gel­re­flex­ka­me­ra nie­mals die Fas­zi­na­ti­on für die Ma­gie der Fo­to­gra­fie ver­lo­ren. Ne­ben ei­nem Cel­lo- und Kom­po­si­ti­ons­stu­di­um lern­te sie bei bil­den­den Künst­lern und Fo­to­gra­fen Zeich­nen und Fo­to­gra­fie­ren. Sie ge­stal­tet seit 40 Jah­ren No­ten­hef­te, CDs und Kon­zert­pro­gram­me mit Il­lus­tra­tio­nen und Fo­tos. Da­ne­ben ar­bei­te­te sie als freie Au­to­rin beim Fern­se­hen.

Jo­li­en­brug

21-4-2019 7:00 Jo­li­en­brug Adu­ar­der­diep

Schier­mon­ni­koog

22-8-2011 10:00 Schier­mon­ni­koog

Ka­ya­king

10-4-2015 14:00 Ka­ya­king Oos­tum

Dream­land

29-5-2019 5:00 Dream­land Adu­ar­der­diep

Mor­gen­ne­bel

28-5-2019 5:30 Mor­gen­ne­bel Adu­ar­der­diep

Dam­pen­de slo­ten

25-5-2019 5:00 Dam­pen­de slo­ten Oos­tum

Sun­ri­se

8-4-2019 6:00 Sun­ri­se Oos­tum

Il­lus­tra­tio­nen

Illustration eines Baumes

Song for a Tree

Ti­tel­bild für No­ten­aus­ga­ben 2019 Seit 1999 hat Jo­han­na Var­ner für 140 No­ten­aus­ga­ben, Pro­gramm­hef­te und CDs Il­lus­tra­tio­nen an­ge­fer­tigt. Eine Re­stro­pek­ti­ve wird hier nach und nach er­schei­nen.

Illustration einer Welle

Wa­ves

Ti­tel­bild für No­ten­aus­ga­ben 2019

Illustration einer Windmühle

The Wind­mill

Ti­tel­bild für No­ten­aus­ga­ben 2019